ul. prof. St. Pigonia 6, 35-310 Rzeszów, tel. 017 872 13 69 (Kolportaż), tel. 017 872 14 37 (Dyrektor), faks 17 872 14 26, e-mail: wydaw@univ.rzeszow.pl
  Strona główna » Nauki humanistyczne » Filologie obce » Filologia germańska »
Zeszyty Naukowe Uniwersytetu Rzeszowskiego, nr 17, Seria Filologiczna, Studia Germanica Resoviensia 2 2,10zł

Redaktorzy: Zdzisław Wawrzyniak, Zbigniew Światłowski

 

ISSN: 1643-0484

ISSN: 1730-3443

Rok wydania: 2004

Liczba stron: 284

Format: B5

Cena: 2,10 zł (z VAT)

 

 

Inhaltsverzeichnis: I. KULTUR- UND TRANSLATIONSWISSENSCHAFT: Lucyna Wille – Neue alte Wege in den Theorien künstlerischer Übersetzung, Małgorzata Sieradzka – Theoretisch fundierte Überlegungen zum Wesen und zur Geschichte des Übersetzens sowie zum Gegenstand der Übersetzungswissenschaft, Paweł Bąk – Das Problem intertextueller Bezüge in der Übersetzung am Beispiel der Metaphern in der Dichtung Wisława Szymborskas in der Übersetzung von Karl Dedecius, Rachel Pazdan, Agnieszka Buk – Der Zauberstab des Übersetzers oder die Kunst, aus Holunder Heidelbeeren zu machen. Zum Bild der Flora Litauens in “Pan Tadeusz” und dessen Übersetzungsversuchen ins Deutsche, II. LITERATURWISSENSCHAFT: Grzegorz Jaśkiewicz – Der Rest ist Schweigen oder über politische Schriften Kurt Tucholskys in seinen letzten Lebensjahren 1931–1935, Aneta Jurzysta – Lulu, “Urgestalt des Weibes”: Wedekinds moderne Pandora?, III. SPRACHWISSENSCHAFT: Zofia Bilut-Homplewicz – Linguistik des ausgehenden und des neuen Jahrhunderts – Tendenzen und Entwicklungsperspektiven, Mariola Wierzbicka – Thematische Proto-Rollen als Kasuszuweisungsmechanismus – Ein synchroner Ansatz, Joanna Golonka – Werbung mit Werten: zum Umfang eines interdisziplinären Forschungsfeldes, Łukasz Dudziński – Wertverstehen und Wertübertragung im Rahmen der relativierten Sprache, Dorota Miller – Sprachbereicherung oder Sprachverfall? Stellungnahmen der Linguisten in der Anglizismusdebatte, Krzysztof Nycz – Zu Anglizismen in den deutschen Börsenberichten, Jadwiga Madej – Formen des Schimpfens, Dariusz J. Majkowski – Werbesprache als Träger des Konsumverhaltens im Kulturtransfer. Zu einigen pragmatisch fundierten Motiven in der polnischen Werbung der neunziger Jahre, Stanisław Wojnar – Zur Frage des Strukturalismus Ferdinand de Saussure vs. die Prager Schule, die Kopenhagener Glossematik und die amerikanischen Deskriptivisten. ‘Meister’ und seine Nachfolger, Mariola Wierzbicka – Kasuszuweisungsmechanismen im Deutschen unter besonderer Berücksichtigung von Wettbewerbsmodellen, Bogusława Rolek – Zur Analyse der Zusammenfassungen, IV. Fremdsprachenerwerb und PÄdagogik: Ewa Cwanek-Florek – WWW Seiten – die größte multimediale “Bibliothek” der Welt, Anna Hycnar – Spracherwerbstheorien in der Unterrichtspraxis – Lehrbücher als Inputquelle, V. REZENSIONEN: Bogusława Rolek – Weis, Uta (2000): Lesen in der Fremdsprache Deutsch. Eine empirische Studie zum Lesen linearer Texte im Vergleich zu Hypertexten. Hamburg, Lingenbrinck, 277 s., Jan Ciechanowicz – Neuere Untersuchungen zum Nachlaß von Friedrich Wilhelm Foerster, Zdzisław Wawrzyniak – Lucyna Wille: Semantische Figuren in der Übersetzung. Ein Spiel mit Wort und Werk. Tectum Verlag, Marburg 2003, 197 s.

  

 

 

 

Data dodania pozycji do sklepu: sierpień 2006.
Klienci, którzy nabyli tę pozycję, kupili również:
Sprache und Kommunikation, bd. 1
Sprache und Kommunikation, bd. 1
Zeszyty Naukowe Uniwersytetu Rzeszowskiego, nr 32, Seria Filologiczna,  Dydaktyka 4
Zeszyty Naukowe Uniwersytetu Rzeszowskiego, nr 32, Seria Filologiczna, Dydaktyka 4
Lese- und Lebenserfahrungen mit der deutschsprachigen literatur 1890–1945 (dodruk)
Lese- und Lebenserfahrungen mit der deutschsprachigen literatur 1890–1945 (dodruk)
Język niemiecki dla studentów ekonomii (poziom A1-B1). Wokół polityki gospodarczej prosto i łatwo
Język niemiecki dla studentów ekonomii (poziom A1-B1). Wokół polityki gospodarczej prosto i łatwo
Zu den Behaltensleistungen beim Lesen fremdsprachiger Texte in der traditionellen und multimedialen Lernumgebung im DaF-Unterricht
Zu den Behaltensleistungen beim Lesen fremdsprachiger Texte in der traditionellen und multimedialen Lernumgebung im DaF-Unterricht
Die Fremdsprache Deutsch in Polen: Anfänge, Gegenwart, Perspektiven
Die Fremdsprache Deutsch in Polen: Anfänge, Gegenwart, Perspektiven
Język niemiecki dla studentów administracji, prawa i nauk społecznych
Język niemiecki dla studentów administracji, prawa i nauk społecznych
Zeszyty Naukowe Uniwersytetu Rzeszowskiego, nr 19, Seria Filologiczna, Dydaktyka 3
Zeszyty Naukowe Uniwersytetu Rzeszowskiego, nr 19, Seria Filologiczna, Dydaktyka 3
Adam Mickiewicz – dwa wieki kultury polskiej
Adam Mickiewicz – dwa wieki kultury polskiej
Copyright © 2006 weburz@univ.rzeszow.pl