ul. prof. St. Pigonia 6, 35-310 Rzeszów, tel. 017 872 13 69 (Kolportaż), tel. 017 872 14 37 (Dyrektor), faks 17 872 14 26, e-mail: wydaw@univ.rzeszow.pl
  Strona główna » Nauki humanistyczne » Filologie obce » Filologia germańska »
Zeszyty Naukowe Uniwersytetu Rzeszowskiego, nr 17, Seria Filologiczna, Studia Germanica Resoviensia 2 2,10zł

Redaktorzy: Zdzisław Wawrzyniak, Zbigniew Światłowski

 

ISSN: 1643-0484

ISSN: 1730-3443

Rok wydania: 2004

Liczba stron: 284

Format: B5

Cena: 2,10 zł (z VAT)

 

 

Inhaltsverzeichnis: I. KULTUR- UND TRANSLATIONSWISSENSCHAFT: Lucyna Wille – Neue alte Wege in den Theorien künstlerischer Übersetzung, Małgorzata Sieradzka – Theoretisch fundierte Überlegungen zum Wesen und zur Geschichte des Übersetzens sowie zum Gegenstand der Übersetzungswissenschaft, Paweł Bąk – Das Problem intertextueller Bezüge in der Übersetzung am Beispiel der Metaphern in der Dichtung Wisława Szymborskas in der Übersetzung von Karl Dedecius, Rachel Pazdan, Agnieszka Buk – Der Zauberstab des Übersetzers oder die Kunst, aus Holunder Heidelbeeren zu machen. Zum Bild der Flora Litauens in “Pan Tadeusz” und dessen Übersetzungsversuchen ins Deutsche, II. LITERATURWISSENSCHAFT: Grzegorz Jaśkiewicz – Der Rest ist Schweigen oder über politische Schriften Kurt Tucholskys in seinen letzten Lebensjahren 1931–1935, Aneta Jurzysta – Lulu, “Urgestalt des Weibes”: Wedekinds moderne Pandora?, III. SPRACHWISSENSCHAFT: Zofia Bilut-Homplewicz – Linguistik des ausgehenden und des neuen Jahrhunderts – Tendenzen und Entwicklungsperspektiven, Mariola Wierzbicka – Thematische Proto-Rollen als Kasuszuweisungsmechanismus – Ein synchroner Ansatz, Joanna Golonka – Werbung mit Werten: zum Umfang eines interdisziplinären Forschungsfeldes, Łukasz Dudziński – Wertverstehen und Wertübertragung im Rahmen der relativierten Sprache, Dorota Miller – Sprachbereicherung oder Sprachverfall? Stellungnahmen der Linguisten in der Anglizismusdebatte, Krzysztof Nycz – Zu Anglizismen in den deutschen Börsenberichten, Jadwiga Madej – Formen des Schimpfens, Dariusz J. Majkowski – Werbesprache als Träger des Konsumverhaltens im Kulturtransfer. Zu einigen pragmatisch fundierten Motiven in der polnischen Werbung der neunziger Jahre, Stanisław Wojnar – Zur Frage des Strukturalismus Ferdinand de Saussure vs. die Prager Schule, die Kopenhagener Glossematik und die amerikanischen Deskriptivisten. ‘Meister’ und seine Nachfolger, Mariola Wierzbicka – Kasuszuweisungsmechanismen im Deutschen unter besonderer Berücksichtigung von Wettbewerbsmodellen, Bogusława Rolek – Zur Analyse der Zusammenfassungen, IV. Fremdsprachenerwerb und PÄdagogik: Ewa Cwanek-Florek – WWW Seiten – die größte multimediale “Bibliothek” der Welt, Anna Hycnar – Spracherwerbstheorien in der Unterrichtspraxis – Lehrbücher als Inputquelle, V. REZENSIONEN: Bogusława Rolek – Weis, Uta (2000): Lesen in der Fremdsprache Deutsch. Eine empirische Studie zum Lesen linearer Texte im Vergleich zu Hypertexten. Hamburg, Lingenbrinck, 277 s., Jan Ciechanowicz – Neuere Untersuchungen zum Nachlaß von Friedrich Wilhelm Foerster, Zdzisław Wawrzyniak – Lucyna Wille: Semantische Figuren in der Übersetzung. Ein Spiel mit Wort und Werk. Tectum Verlag, Marburg 2003, 197 s.

  

 

 

 

Data dodania pozycji do sklepu: sierpień 2006.
Klienci, którzy nabyli tę pozycję, kupili również:
Kontrastive Grammatik Deutsch-Polnisch für polnische Studenten: Ausgewählte Probleme, wyd. 2
Kontrastive Grammatik Deutsch-Polnisch für polnische Studenten: Ausgewählte Probleme, wyd. 2
Zeszyty Naukowe Uniwersytetu Rzeszowskiego, nr 73, Seria Filologiczna, Studia Germanica Resoviensia 10
Zeszyty Naukowe Uniwersytetu Rzeszowskiego, nr 73, Seria Filologiczna, Studia Germanica Resoviensia 10
In Sachen..., band 1: Geschlechter
In Sachen..., band 1: Geschlechter
Germanistik als interkultureller und interdisziplinärer Brückenschlag
Germanistik als interkultureller und interdisziplinärer Brückenschlag
Zeszyty Naukowe Uniwersytetu Rzeszowskiego, nr  10, Seria Filologiczna, Dydaktyka 2
Zeszyty Naukowe Uniwersytetu Rzeszowskiego, nr 10, Seria Filologiczna, Dydaktyka 2
Dydaktyka Polonistyczna nr 1(10)/2015
Dydaktyka Polonistyczna nr 1(10)/2015
Studien Zur Glottodidaktik und Methodik, bd. 2 / vol. 2
Studien Zur Glottodidaktik und Methodik, bd. 2 / vol. 2
Wilhelm von Humboldt. Życie, dzieło, mit
Wilhelm von Humboldt. Życie, dzieło, mit
Interkulturalität in Theorie und Praxis der Glottodidaktik und Translatorik
Interkulturalität in Theorie und Praxis der Glottodidaktik und Translatorik
Copyright © 2006 weburz@univ.rzeszow.pl